“Urban Blind Date“ im Dortmunder U

Schülerinnen und Schüler der Kielhornschule und der Dellwigschule haben im Rahmen einer Kunst-AG im gebundenen Ganztag an einem Projekt des Dortmunder U teilgenommen.

Die Kunstwerke wurden hin und hergeschickt. Erst zur Ausstellungseröffnung am 30.03.17 haben sich die Schülerinnen und Schüler zum ersten Mal gesehen und kennen gelernt.

Das Projekt “Urban Blind Date“ wurde von den Künstlerinnen Eta Gerdes und Dagmar Lippok betreut.

Die Ausstellung ist im Dortmunder Uim 2. Stock bis zum 23.04.2017 kostenfrei zu sehen.

Advertisements