Elterncafé Kielhornschule

dsc_5326

2002 öffnete das Elterncafé der Kielhornschule Dortmund erstmals seine Türen für interessierte Eltern. Dort wurden abwechselnd informelle Gespräche und Informationsveranstaltungen angeboten. Insbesondere  Erziehungsfragen, Gesundheits- und Bildungsfragen, aber auch aktuelle Themen aus dem Schulalltag standen im Vordergrund. Darüber hinaus ermöglichten kreative Aktivitäten wie Basteln, Nähen, Backen vielfältige Formen der Elternbeteiligung. Durch das niederschwellige Angebot des Elterncafés existierte so eine Vermittlungsinstanz zwischen der Institution Schule und der weiteren Lebenswelt der Kinder sowie zwischen den Bedürfnissen von Kindern und Eltern.

Aktuell ist das Elterncafé leider geschlossen.

Aber die Möglichkeit,

  • sich in einem vertrauten Rahmen zu begegnen und mit anderen Eltern in Kontakt zu treten,

  • sich aktiv in das Schulleben und den Stadtteil einzubringen,

  • sich gemeinsam in einem offenen Austausch mit Alltags- und Erziehungsfragen auseinanderzusetzen,

  • seine Sprachkenntnisse bei Zuzug aus einem anderen Land zu fördern,

  • sich gegenseitig zuzuhören, sich zu helfen, festzustellen, dass man mit seinen Sorgen und Problemen nicht alleine ist,

möchte die Kielhornschule den Eltern gern wieder anbieten.

Ein zusätzliches Aufgabenfeld des Elterncafés umfasst neben der Begleitung auch die Beratung der Eltern. Bei speziellen Themen wird seitens der Schulsozialarbeit an entsprechende Beratungsstellen und/oder andere Institutionen vermittelt. Sich daraus ergebende Begleittermine kommen im Rahmen der Einzelfallhilfe zum Tragen.

Daher ist es unser Ziel, das Elterncafé in den Räumlichkeiten der Schule zeitnah wieder zu öffnen.